NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ

Hinweise zur Anmeldung


Hinweise zur Anmeldung zweites Halbjahr 2021

Für das zweite Halbjahr 2021 werden alle Module des NÖ FSZ am 01. Juli 2021 um 18:00 Uhr aktiviert.
Ab diesem Zeitpunkt sind die Veranstaltungen für die Anmeldungen freigeschalten. Alle Modulteilnehmer werden ersucht, sich an die jeweils gültigen COVID-19 Sicherheitsvorschriften zu halten, um den Modulbetrieb weiterhin in gewohnter Form durchführen zu können.

Hier das aktuelle Programm:
Termine und Module 2. Halbjahr 2021

Hinweise zur Modulanmeldung
1. Es können maximal zwei Mitglieder pro Feuerwehr und Halbjahr zu einem Modul des NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrums angemeldet werden, um allen Feuerwehren die gleichen Möglichkeiten zu geben. Sobald ein Modul auf der Restplatzbörse steht, wird diese Beschränkung aufgehoben.

2. Pro Halbjahr kann ein Mitglied nur einmal für ein Modul einer Ausbildungsart angemeldet werden (die maximal zwei Ersatztermine zählen nicht als Modulanmeldung).

3. Die Anmeldung ist der letzte Schritt der Ausbildungsplanung:
1) Erhebung des Ausbildungsbedarfs
2) Überprüfung der Modulvoraussetzung nach Dienstanweisung 5.2.1 des NÖ LFV und der beim Mitglied eingetragenen Module
3) Terminabsprache mit den Mitgliedern laut Ausbildungsprogramm
4) FDISK- Kursanmeldung

Anmeldungsschritte für Führungsausbildung

Mitglieder mit Funktion im Dienstpostenplan
a) Kursanmeldung wird im FDISK unter Kursverwaltung – Kursanmeldung durchgeführt;
b) Mitglied wird zur Kandidatenliste zugeordnet, sofern das Modul durch die Modulverwaltung noch nicht eingeteilt wurde
c) Bearbeitung der Kandidatenliste durch die Modulverwaltung des NÖ FSZ (Mitglied auf Teilnehmerliste oder Warteliste = Möglichkeit einer Einteilung zu einem anderen Termin z.B. Ersatztermin)

Mitglieder ohne Funktion im Dienstpostenplan
a) Kursanmeldung wird im FDISK unter Kursverwaltung – Kursanmeldung durchgeführt
b) Mitglied landet auf der Kandidatenliste, sofern das Modul durch die Modulverwaltung noch nicht eingeteilt wurde und noch genügend Kapazität auf der Kandidatenliste ist
c) Bearbeitung der Kandidatenliste durch die Modulverwaltung des NÖ FSZ (Mitglied auf Teilnehmerliste oder Warteliste = Möglichkeit einer Einteilung zu einem anderen Termin z.B. Ersatztermin)

4. Für Mitglieder, die kurzfristig frei gewordene Modulplätze nutzen möchten, steht im FDISK eine Restplatzbörse zur Verfügung: Kursverwaltung – Restplätze
5. Der Einteilungsstand ist im FDISK ersichtlich
6. Bei Nichterscheinen oder wenn zu spät abgemeldet wird (spätestens 7 Tage vor Modulbeginn), werden Verwaltungskosten in der Höhe von 50,- € vorgeschrieben
7. Aufgrund der Covid-19 Pandemie behält sich das NÖ FSZ kurzfristige Änderungen im Ausbildungsprogramm vor. Selbstverständlich werden jedoch alle Anstrengungen unternommen, um einen reibungslosen Ausbildungsbetrieb zu garantieren.

Ummeldung Kursteilnehmer – „Stornieren mit Ersatz“

Bereits zugewiesene Modulplätze (Feuerwehrmitglied ist bereits auf der Teilnehmerliste) können nur mehr innerhalb der eigenen Feuerwehr mit einem Ersatzmitglied, welches die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt, besetzt werden.

Ersatzausbildungen für Module am NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum

Die Anerkennung von Ausbildungen bei anderen Landesfeuerwehrverbänden, bei Berufs- und Betriebsfeuerwehren, beim Österreichischen Bundesheer bzw. bei anderen Institutionen ist im Einzelfall unter Vorlage von Lehrgangsbestätigungen, Lehrplänen usw. durch das Feuerwehrkommando beim NÖ Landesfeuerwehrkommando zu beantragen.
Dienstanweisung 5.2.1 Module und Ersatzausbildungen Voraussetzungen, Ausgabe 12/20
Dienstanweisung 5.2.1 Anhang Modulgrafiken, Ausgabe 06/20

Hinweise für die Anmeldung und der Ablauffrist der e-Module

e-learning_Screenshot_FDISK.png

Vor der Modulanmeldung im FDISK benötigt das anzumeldende Feuerwehrmitglied eine persönliche „@feuerwehr.gv.at“- Emailadresse. Nach erfolgreicher Modulanmeldung erhält das angemeldete Mitglied ein E-Mail mit dem Link zur Absolvierung des e-Moduls.
Der Termin, der im FDISK für das angemeldete Modul angezeigt wird, gilt als Endtermin. Bis zu diesem Zeitpunkt kann das Modul online, immer & überall, absolviert werden. Wird das Modul bis zum Endtermin nicht abgeschlossen, gilt diese Modulanmeldung als verfallen und eine neuerliche Anmeldung ist erforderlich.

e-Module werden jeweils zum 1. und 15. des laufenden Monats zur Anmeldung aktiviert. e-Module werden als „blended learning“ und nicht als Online-Vortrag oder Präsenzunterricht zur Verfügung gestellt.

Modulanmeldung