NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ

Die Module


Prüfung und Wartung von Stromerzeuger und Hydraulik


FHMZM1

Prüfung und Wartung von Stromerzeuger und Hydraulik

Ziel:
Der Teilnehmende soll die periodischen Wartungen und Prüfungen der in der Feuerwehr vorhandenen Stromerzeuger samt elektrischen Verbrauchern und Hydraulischen Rettungsgeräten können.
Beschreibung:
Der Teilnehmende lernt die Wartung und Prüfung eines Stromerzeugers, der elektrisch betriebenen Geräten und des hydraulisches Rettungsgerätes.
Inhalte:
Wartung und Prüfung von Stromerzeugern und elektrischen Verbrauchern,
Wartung und Prüfung von hydraulischen Rettungsgeräten
Zielgruppe:
Fahrmeister oder Zeugmeister von Feuerwehren, in denen diese Geräte vorhanden sind
Voraussetzungen:
- Fahrmeister (FM)
oder
- Zeugmeister (ZM)
- Einsatzmaschinistenausbildung (EMA)
Ausbildungsart/Methode:
Lehrgespräch, praktische Ausbildung
Zum Modul mitzunehmen (zusätzlich zur Dienstbekleidung):
Feuerwehrstiefel und Feuerwehrschutzhandschuhe nach Dienstanweisung 3.6.2 des NÖ LFV
Dauer:
4 UE