NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ NOEFSZ

Die Module


Sachbearbeiter Atemschutz


SBAS

Sachbearbeiter Atemschutz

Ziel:
Der Teilnehmende soll Kenntnis über die Organisation und die administrativen Arbeiten (Pflege, Wartung, Instandhaltung, Führen von Aufzeichnungen) im Sachgebiet Atemschutz erhalten.
Beschreibung:
In diesem Modul werden Kenntnisse in theoretischer und praktischer Ausbildung über die in Niederösterreich geförderten Atemschutzgeräte vermittelt.
Inhalte:
Organisation (das Sachgebiet Atemschutz betreffend), Gerätelehre, Atemluftflaschen und Füllanlagen, administrative Arbeiten, Zubehörteile, Prüfgeräte,
praktischer Stationsbetrieb: Vollmasken, Lungenautomaten, Atemschutzgeräte sowie Pflege, Wartung, Instandhaltung und Prüfung.
Zielgruppe:
Sachbearbeiter Atemschutz in der Feuerwehr, im Feuerwehrabschnitt und -bezirk
Voraussetzungen:
- Atemschutzgeräteträger (AT)
- erweiterte Atemschutzausbildung (Atemschutzausbildung Stufe 3)
Die Typenbezeichnungen des Pressluftatmers, des Lungenautomaten und der Maske, welche in der eigenen Feuerwehr verwendet werden, müssen den Teilnehmenden bekannt sein .
Ausbildungsart/Methode:
Lehrgespräch, Stationsbetrieb - praktische Ausbildung
Dauer:
2 Tage